Werbung

24 User online | 24.02.2020

Witze

Werbung

Am Bauernhof (120)

Seite 2 von 13
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ]
Bauernhof #28050

Fährt ein kleiner Junge mit dem Traktor.
Ein Mann wundert sich und spricht den Jungen an: "Wo ist deine Mama? Darauf der Junge:vom Traktor überfahren!"
Und wo ist dein Papa? "Vom Traktor überfahren!"
Und was ist mit deinem Bruder? "Auch vom Traktor überfahren!!"
Und was tust du? "TRAKTOR FAHREN!"
Ø 4,50 Stimmen: 24 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #26390

A: Hat sich der bei dir entschuldigt?
B: Wer?
A: Der mit dem Traktor über dein Gesicht gefahren ist...
Ø 4,59 Stimmen: 29 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #20637

Ein Bauer möchte eine Schafzucht eröffnen, deswegen ruft er einen Tierarzt an, weil sein Bock leider nicht in die Gänge kommt. Dieser untersucht den Bock findet allerdings nichts, deshalb sagt der zum Bauern: "Da müssen sie wohlselber ran."
Der Bauer fährt enttäuscht nach hause und überlegt die ganze Zeit. Da fällt ihm das Gespräch mit dem Arzt ein, was hat er gesagt, da müssen sie wohl selber ran? Also lädt der Bauer seine Schafe in den Transporter und fährt in den Wald,dort macht er es jeden Schaf einmal.
Zu hause ruft er den Doktor an, weil er ja wissen möchte, ob die Schafe nun trächtig sind. Dieser sagt, dass sie dann zusammenstehen und kuscheln, der Bauer schaut aus dem Fenster, aber die Schafe stehen nicht zusammen und kuscheln, deswegen lädt er alle Schafe nam nächsten Tag nochmal in den Transporter und fährt in den Wald. Dort macht er es jedem Schaf dreimal. Am nächsten Tag ist der Bauer völlig geschafft und schläft den ganzen Tag und die ganze Nacht und den nächsten Tag und die nächste Nacht durch. Am Tag darauf kann er immer noch nicht aufstehen,deswegen sagt er zu seiner Frau: "Gerda geh mal bitte zu den Schafen und schau nach ob diese zusammenstehen und kuschln." Seine Frau kommt nach einiger Zeit wieder und ist ganz aufgeregt.
Gerda: "Stell dir vor Gustav, das ist sebr seltsam, die Schafe sind alle im Transporter und eins drückt die ganze Zeit auf der Hupe rum."
Ø 5,38 Stimmen: 26 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #25816

Arbeitsunfall:
Die Bäuerin wirft den Bauern beim vögeln aus dem Bett, dieser bricht sich dabei das Bein, wobei dieser dann in das Versicherungsformular schrieb. "Bin beim einackern von Samen von der Maschine gestürzt".
Ø 4,76 Stimmen: 25 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Werbung

Bauernhof #25815

Die Biobauern hab'n a Gscherr,
i muaß schon sag'n a mort's Malheur.
Derf koana spritzen von den Herrn,
koa Wunder das sie bald aussterb'n!
Ø 5,09 Stimmen: 11 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #25814

Räuber gingen in den Wald und machten dort den Bauern kalt,
ja so ist es mal im Leben, es muß auch kalte Bauern geben.
Ø 1,00 Stimmen: 10 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #24016

Warum stinken Kühe? - Weil sie bei den Bauern wohnen!
Ø 2,39 Stimmen: 28 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #20928

Ein Bauer hat vom Nachbarn einen Stier geliehen, um seine zwei Kühe decken zu lassen. Er sagt seinem Sohn, er solle die Tiere im Auge behalten.
"Wenn der Stier fertig ist, kommst du ins Haus und sagts mir bescheid."
Als der Bauer danach ins Haus geht, sitzt der Pfarrer in der guten Stube.
Während der zweiten Tasse Tee kommt der Sohn hereingestürzt und ruft: "Vater, Vater, der Stier hat die braune Kuh gefickt!"
Verdrießlich nimmt der Alte seinen Sohn zur Seite und erklärt ihm, dass man so in Gegenwart eines Pfarrers nicht spricht. "Wenn der Stier mit der anderen Kuh fertig ist, dann sag nur, dass er die Kuh überrascht hat."
Etwas später kommt der Sohn wieder hereingerannt. "Vater, Vater!" brüllt er.
Der Vater ahnt eine neue Ungezogenheit und kommt dem Sohn zuvor: "Ich weiß, ich weiß, der Stier hat die weiße Kuh überrascht." - "Ja, das stimmt," ruft der aufgeregte Junge, "er hat nämlich wieder mit der braunen Kuh gefickt!"
Ø 5,94 Stimmen: 31 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #19158

Der Karl und der Ludwig fahren mit ihrem Fahrrad durch die Gegend.
Sie bemerken das sie sich verirrt haben und entdecken ein Bauernhaus in dem noch Licht brennt. Sie klopfen und fragen ob sie hier nächtigen können.
Der Bauer sagt: "Ja, geht klar, wir haben zwei Gästezimmer frei. Aber zuerst zeig ich euch noch alles. Hier in der ersten Tür ist euer Zimmer, in der Zweiten Tür ist das Zimmer von mir und der Bäurin, und in der dritten Tür ist die Nahrungsmittelkammer, da sind noch Eierkuchen von Mittag, die zwar Kalt sind aber man trotzdem noch essen kann."
Alle gehen schlafen. Mitten in der Nacht bekommt der Ludwig Hunger und geht in die Nahrungsmittelkammer und holt sich einen Kalten Eierkuchen. Als er zurückgeht verwechselt er in der Dunkelheit die Türen und geht in das Zimmer der Bauersleute.
Er setzt sich auf die Bettkante neben die Bäuerin, welche in dem Moment einen Leibeswind (Furz) fahren lässt. Daraufhin sagt der Ludwig: "Ach Karl du Idiot, du brauchst den Eierkuchen nicht mehr zu blasen, der ist doch eh schon kalt"
Ø 5,00 Stimmen: 12 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)
Bauernhof #22699

Auf dem Bauernhof ist Kartoffelernte. der Bauer sagt zu seinem Knecht:"Die eine Hälfte kommt in die Scheune, die andere Hälfte verkaufen wir auf dem Markt." Da sagt der Knecht:" Das wird aber viel Arbeit, die Kartoffeln alle durchzuschneiden."
Ø 4,37 Stimmen: 27 -
(1 = schlecht, 10 = sehr gut)

Seite 2 von 13
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ]
 
| Kontakt | Impressum | Datenschutz | Updates | Linkpartner |